Schneidemaschinen und Schneidesysteme - Baumannperfecta

DE | EN
Direkt zum Seiteninhalt

Schneidemaschinen und Schneidesysteme

Produkte > Schneiden
Schneidemaschinen und Schneidesysteme
Schnellschneider - Precision and Performance
Die Hochleistungs-Schnellschneider von baumannperfecta sind robust und für die Verarbeitung unterschiedlichster Materialien, wie zum Beispiel Papier, Pappe, Karton, Folien, Offsetplatten oder ähnliches geeignet. Die moderne Schneidtechnik ermöglicht das rationelle Schneiden der unterschiedlichsten Produkte und Formate. Die Schneidemaschinen können als Einzelgerät oder in Kombination mit den Automatisierungsmodulen von baumannperfecta als komplettes Schneidsystem effizient und wirtschaftlich eingesetzt werden.
Die Programmerstellung erfolgt menügeführt über den großen Touchscreen. Sie deckt eine Vielzahl unterschiedlicher Schneidaufgaben ab, wie zum Beispiel: Einzelschnitt, Programmschnitt, Repetieren, Pressen ohne Schnitt, automatische Istwert-Übernahme. Alle Schnellschneider können optional mit dem CIP Datenmodulen CutTronic und CutTronic Plus erweitert und durch zahlreiche Optionen individuell an Ihre Anforderungen angepasst werden. Offene Schnittstellen und Datenformate ermöglichen die Anbindung an nahezu jedes MIS System. Mit der optionalen Software Straight 2 Cut und Straight 2 Cut Plus können zudem Schneidprogramme am Schnittplatz direkt über einen Barcodescanner aufgerufen werden - Schneiden 4.0 mit baumannperfecta.

-> mehr Informationen zu den Schneidemaschinen
baumannperfecta Schnellschneider
Automatische Schneidesysteme BASS
Nach dem vollautomatischen Schütteln hat baumannperfecta nun auch den Schneideprozess automatisiert. BASS heißt eine der neuesten Innovationen aus dem Hause Baumann. BASS steht für Baumann Automatische Schneidesysteme und macht genau, was der Name verspricht.
baumannperfecta automatische Schneidemaschine BASS
Dazu übernimmt ein Roboter die Aufgaben des Bedieners. Nach dem Schnitt übernimmt er das Ausrichten der Lage und führt diese dann dem nächsten Verarbeitungsprozess zu. Die Zuführung kann dabei wahlweise nach rechts, links oder auch im Wechsel nach rechts und links erfolgen. In der Praxis können so, zum Beispiel beim Schneiden von Etiketten, zwei Stanzen vollautomatisch und mannlos gleichzeitig beschickt und damit auch zwei Aufträge gleichzeitig verarbeitet werden - und das rund um die Uhr im 3-Schicht Betrieb.

-> mehr Informationen zu den BASS Systemen
Dreischneider SDY TS
Seit 1896 prägen wir die Entwicklung in der Schneidtechnik. Mit dieser Erfahrung ist baumannperfecta heute nicht nur einer der ältesten, sondern auch einer der innovativsten Hersteller von professionellen Dreimesser-Schneidmaschinen. Der baumannperfecta Dreischneider SDY TS ist die zuverlässige Universalmaschine für alle, die Bücher, Broschüren, Zeitschriften oder Zeitungen unterschiedlichster Formate und Blockstärken im Offline-Bereich schneiden.

Der GS-zertifizierte Dreischneider mit SPS-Steuerung per Touchscreen ermöglicht die Wahl zwischen dem Durchlaufbetrieb für die Zwei-Mann-Bedienung und dem Rückholbetrieb für die Ein-Mann-Bedienung.

-> mehr Informationen zu den Dreischneidern
baumannperfecta Drei-Messer-Schneider

Historie der Schneidemaschinen in der grafischen Industrie

Schneidemaschinen werden in Buchbindereien, Papierfabriken oder in der Weiterverarbeitung einer Druckerei eingesetzt. Sie werden zum Schneiden von blättrigen Werkstoffen wie Papier, Karton, Pappe oder Kunststofffolien verwendet. In den Anfängen der Buchbinderei wurden die einzelnen Bogen noch von Hand mit Messern oder Scheren geschnitten. Da diese Vorgehensweise sehr aufwendig war, suchten die Buchbinder nach Maschinen und Geräten, die diese Arbeit erleichtern sollten. Daraus entstanden die ersten Papierschneidemaschinen oder auch Planschneider. Der Name Planschneider bezieht sich dabei auf den Planobogen, also einem flach liegenden Papierbogen. Der heute häufiger verwendete Begriff Schnellschneider ist auf eine Weiterentwicklung der Maschinen zurückzuführen, bei dem der Schnitt zusammen mit der Pressung der Schneidlagen durchgeführt wurde und damit wesentlich schneller war. Aufgrund der vertikalen Schnittführung werden Schneidemaschinen oft auch als Guillotine bezeichnet. Als Schneideanlagen oder auch Schneidsysteme werden Linien bezeichnet, bei denen weitere Arbeitsschritte wie das Beladen, Schütteln, Puffern und Abladen durch zusätzliche Maschinen automatisiert werden.

Mit modernen Schneidesystemen kann der gesamte Schneideprozess heute voll automatisiert, also mannlos gestaltet werden.

baumannperfecta

© 2019  Baumann Gruppe
Baumann Maschinenbau Solms | PERFECTA Schneidemaschinenwerk
Unternehmen der Baumann Gruppe
Zurück zum Seiteninhalt