Pressemitteilungen - Baumannperfecta

DE | EN
Direkt zum Seiteninhalt

Pressemitteilungen

News
Pressemitteilung zur Zusammenführung der Marken
Zusammen in die Zukunft
Aus baumannwohlenberg und Perfecta wird baumannperfecta

Mit der Zusammenführung der beiden Marken, baumannwohlenberg und Perfecta, wächst zusammen, was in den Augen vieler Experten schon seit langem zusammen gehört.

„Die Zusammenlegung der Marken ist ein logischer Schritt im Rahmen der Neu-Strukturierung der Baumann Gruppe“ erklärt Christian Baumann, geschäftsführender Gesellschafter der Baumann Maschinenbau Solms GmbH & Co. KG, sowie der Perfecta Schneidemaschinenwerk Bautzen GmbH. „Aufgrund der Trends in der grafischen Industrie ist es für uns wichtig, die Stärken und Kernkompetenzen der einzelnen Baumann-Unternehmen zusammenzuführen und die sich daraus bietenden Synergien optimal zu nutzen. Darüber hinaus ist es unser Ziel gemeinsam mit unseren starken Technologie-Partnern Lösungen zu entwickeln, mit denen wir alle ZUSAMMEN unsere Zukunft erfolgreich gestalten können.“

Die beiden Marken baumannwohlenberg und Perfecta blicken auf eine lange Tradition zurück und haben sich schon lange erfolgreich in verschiedenen Märkten als einer der Innovations- und Technologieführer etabliert. „Mit der voranschreitenden Globalisierung und der zunehmenden Digitalisierung ist diese Zwei-Marken-Strategie heute aber nicht mehr zielführend“ stimmt Markus Frick, Geschäftsführer beider Unternehmen zu. „Wir haben schon heute ein weitgehend identisches Produktportfolio und mit dem Zusammenschluss verbinden wir jeweils das Beste aus den beiden Marken und den eingesetzten Technologien“.

„Davon werden vor allem unsere Kunden profitieren.“ ist sich auch Peter Voigt, Geschäftsführer der Perfecta Schneidmaschinen GmbH Bautzen, sicher. „Mit der gemeinsamen Entwicklung und einem einheitlichen Vertriebs- und Servicekonzept werden wir unseren Kunden in Zukunft weitere innovative Lösungen und Produkte „Made in Germany“ anbieten und sie dazu noch schneller und effizienter unterstützen können. Einen weiteren Vorteil versprechen wir uns durch die enge, unternehmensübergreifende Zusammenarbeit der Abteilungen womit wir an beiden Standorten für eine optimale Auslastung sorgen.“

In diesem Zusammenschluss, der ausschließlich auf Markenebene stattfindet - die beiden Unternehmen Maschinenbau Solms GmbH & Co. KG und Perfecta Schneidemaschinenwerk GmbH Bautzen, wie auch die Standorte bleiben in ihrer heutigen Form erhalten - übernimmt Peter Voigt die Verantwortung für die Bereiche Vertrieb und Service.
Markus Frick zeichnet sich in der Baumann Gruppe für das Thema Forschung und Entwicklung verantwortlich und damit für die Umsetzung neuer Technologien und Trends. Dabei profitieren die Unternehmen von den Erfahrungen der Baumann Gruppe, die seit 90 Jahren alle Prozesse in der grafischen Industrie betreut.


Bautzen/Solms 2020.01.17

baumannperfecta

© 2019  Baumann Gruppe
Baumann Maschinenbau Solms | PERFECTA Schneidemaschinenwerk
Unternehmen der Baumann Gruppe
Zurück zum Seiteninhalt